Slogan: Ich bin doch kein Doofi! - Ich trödel bereits mit TROWI!

*Marktregeln von A bis Z*

(in deren überarbeitete Neufassung vom 27. Dezember 2016 13:26 Uhr GMT+1)

 

A


Aufbauen

Im Feiertagsgesetz NW für das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen sind die Feier- und Sonntage besonders geschütz. Dieses Gesetz erlaubt zum Schutze der Sonn- und Feiertage mit Ausnahme von so genannten stillen Gedenktagen den Verkauf auf z. B. Märkten erst ab 11:00 Uhr vormittags. An stillen Gedenktagen wie Karfreitag, Totensonntag und Volkstrauertag ist der Verkauf auf Märkten meist entweder verboten oder zeitlich eingeschränkt.

Auf Grund dessen, dass in Nordrhein-Westfalen die Verkaufszeiten auf Sonntagsmärkten gesetzlich erst um 11:00 Uhr vormittags beginnen dürfen, erlaubt der amtlich und behördliche Fachbereich Ordnung der Stadt Meerbusch gemeinsam mit dem Amt Straßen und Kanäle der Stadt Meerbusch den Ständeaufbau und das Ausstellen der Verkaufsgegenstände erst ab 8:00 Uhr morgens, während die benachbarte Landeshauptstadt Düsseldorf den Ständeaufbau erst um 9:00 Uhr morgens an Sonn- und Feiertagen und die ebenfalls an Meerbusch angrenzende kreisfreie Stadt Krefeld zumindest in deren Festsetzungsauflagen einen Marktständeaufbau an Sonn- und Feiertagen sogar erst ab 10:00 Uhr morgens EIGENTLICH erlaubt.

Die Verkaufsgegenstände müssen z. B. mit einer Plane oder Decke etc. bis 11 Uhr abgedeckt werden. Die Abdeckung hat mit Klammern befestigt  zu werden und darf erst ab 11 Uhr morgens wieder entfernend weggenommen werden! Je 2,20 lfdm Standbreite (je Parkbucht) muss vorne am Stand gut leserlich ein Schild mit der Aufschrift "Verkauf gemäß Feiertagsgesetz NW und GG Art. 140 nur von 11  - 18 Uhr!"  bis zur Abfahrt nach 18 Uhr angebracht werden!

Von einem eigenmächtigen Abweichen dieser verordneten Zeiten raten wir Ihnen dringendst ab, da ein Verstoß gegen selbige zu enormen finanziellen Bußgeldstrafen führen.

Leider gibt es trotz scharfen amtlich behördlichen Zivilkontrollen immer wieder Verstöße von Verkäufern, welche sich von Schaulustigen und Schnäppchenjägern zu vorzeitigen und damit außergesetzlichen Verkäufen verleiten lassen. Diese Verstöße locken aber zukünftig noch mehr Schnäppchenjäger an, welche in den vorbereitenden Ankunft-, Rangier- sowie Entladezeiten ein Personensicherheitsrisiko darstellen. Deswegen bitten wir darum, dass Austeller und Ausstellerinen z. B. unserer Sonntagsmärkte in Meerbusch die Veranstaltungsflächen nur in der Zeit von 8:00 Uhr morgens bis 9:00 Uhr und abends ab frühestens 16:00h im Schritttempo befahren und Ihre Kraftfahrzeuge spätestens um 9:00 Uhr je nach eigenen Standgrößen entweder hinter deren Verkaufsständen oder außerhalb des Veranstaltungsbereiches parken.

Während der Verkaufszeiten ist das Befahren der Veranstaltungsflächen aus Sicherheitsgründen grundsätzlich verboten!

Bitte folgen Sie den Anweisungen unseres Personals. Nur so kann sicher gestellt werden, dass in einem eventl. Notfall wichtige Rettungs- und Fluchtwege freigehalten werden, die ggf. auch Ihr Leben retten können!

Verkaufstische bringen Sie bitte selber mit. Wir empfehlen Ihnen, falls vorhanden, im Vergleich zu Tapeziertischen flexibler einsetzbare und auch oft stabilere und standfestere, Vielzwecktische mit einer genormten Länge von 1 m.

T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte übernimmt keine Haftung gegenüber Schäden, die Ausstellern oder Dritten entstehen.

Das Aufbauen der Stände am Vortag ist auf dem P&R Parkplatz Haus Meer U an der L137 Meerbuscher Straße in Meerbusch von der Eigentümerin der Nutzfläche her verboten!

Auto

Ihr Auto können Sie bei einer Standbreite ab 4,40 laufende Meter [lfdm], wenn genügend Tiefe vorhanden ist, an Ihrem Stand stehen lassen. Die Platzbreite wird auf jeweils volle 2,20 lfdm aufgerundet. Generell gilt, dass das Fahrzeug ganz auf der Standfläche stehen muss, als Mindestlänge müssen also für einen Klein-PKW 4,40 lfdm, für einen längeren Kombi, einen Transporter oder Bulli 6,60 lfdm gebucht werden. Das Auto muss dabei hinter den Stand horizontal (quer) gestellt werden. Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiter über die Größe Ihres Standes und die Länge Ihres Fahrzeug aus den dazugehörenden Fahrzeugpapieren, damit wir für Sie einen geeigneten Standstellplatz aussuchen können. Wenn Ihr KFZ länger als der von Ihnen gebuchte Stand ist, werden die fehlenden 2,20 lfdm nachkassiert (z.B.: 4,40 lfdm gebucht, PKW 4,65 Meter lang = Differenz aus 6,60 lfdm und 4,40 lfdm Nachkasse).

Die Veranstaltungsflächen dürfen nur zum Be- und Entladen befahren werden. Das Befahren der Veranstaltungsflächen innerhalb der hier in der AGB aufgeführten Verkaufszeiten ist nicht gestattet!

B


Beschwerde

Sie sind unzufrieden oder haben eine Anregung, wie wir für Sie etwas besser machen oder gestallten könnten? Keine Angst - Kritiken sind für uns erstmal Hinweise, dass etwas momentan schief zu laufen scheint und wahrscheinlich verbesserungsbedürftig sein mag. Deswegen sind wir für jeden kritischen Hinweis und jede Idee zunächst dankbar.

Unter der Telefonnummer +49 (0) 21 51 - 8 91 81 31 nehmen wir Ihre Kritiken und Ideen werktags montags bis donnerstags während unserer Telefonzeiten von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr mittags und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie freitags von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr mittags entgegen.

So gewissenhaft wie möglich versuchen wir dann die jeweilige Angelegenheit mit Ihnen gemeinsam zu klären bzw. Ihre kreativen Verbesserungsvorschläge für spätere Planungen vorerst aufzunehmen oder Ihnen zu erklären, warum wir glauben, dass sich Ihre anregenden Verbesserungsideen leider nicht umsetzen lassen.

Gerne dürfen Sie uns auch per , Fax unter +49 (0) 21 51 - 8 91 81 32 oder per Post unter der im Impressum angegebenen Kontaktadresse schreiben - wir antworten so schnell wie möglich.

Bezahlung

Es wird grundsätzlich Vorauskasse vereinbart! Bei bzw. nach einer Bestellung - abhängig von der Art der Bestellweise - teilen wir Ihnen umgehend unsere geschäftliche Bankverbindung mit. Danach haben Sie 3 Banktage Zeit eingehend auf unser Geschäftskonto Ihre Teilnahmegebühr einzuzahlen oder zu überweisen.

Postbank und Hyper Vereinsbankkunden erhalten eine Zahlfrist von 9 Banktagen.

Eingehende Einzahlungen und Überweisungseingänge auf unser Konto sind immer spätestens bis zum letzten Bank- bzw. Werktag (außer samstags) vor der jeweiligen Veranstaltung möglich und können leider nicht immer rechtzeitig bestätigt werden. Achten Sie deswegen bitte selbstständig auf genügend Zeitraum für Ihre Bestellung und Bezahlung. Vielen Dank.

Spätere Zahleingänge können leider aus verständlichen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Allternativ bieten wir am letzten Werktag vor einer Veranstaltung oder bei Sonntagsveranstaltungen samstags, wenn der Samstag kein gesetzlicher Feiertag ist eine Barkasse vor Ort auf bzw. in den Veranstaltungslokalitäten in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr an, eine Gewähr auf freie Standstellplätze gibt es dann allerdings nicht mehr.

Falls noch Plätze frei sein sollten, können Sie während der Anfahr- und Entladezeiten (In Meerbusch 8:00 bis 9:00 Uhr morgens) bei der Marktleitung noch welche gegen Barkasse mieten bzw. pachten. Auch hier können wir noch freie Plätze nicht garantieren.

Sollten Sie Ihren Standstellplatz nach 9:00 Uhr morgens immer noch nicht eingenommen und diesen auch nicht fristgerecht storniert haben, wird dieser an andere Aussteller weiter vermietet und Sie erhalten Ihre Standmiete auf Grund dessen, dass wir bereits unsere Dienstleistungen Ihnen gegenüber erfüllten nicht zurück und auch nicht gut geschrieben. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Danke. Sollten aus welchen Gründen auch immer Ihre Zahlungen der Standstellplatzmiete bzw. der Teilnahmegebühren uns nicht eingehend erreicht haben, sind Sie uns diese weiterhin schuldig!

Blocker

Blocker nennt man unter Marktleuten einen Standstellplatz, der ohne Bezahlung vorerst frei gehalten wird, wobei ein Blocker noch nicht wirklich gebucht wurde und somit auch nicht reserviert ist.

Grundsätzlich blocken wir keine unbezahlten Stellplätze mehr!!! Ohne dass Aussteller deren Zahlungsverpflichtungen nachgekommen sind, sind wir nicht bereit,  Plätze, die wir an zahlungswillige Kunden direkt verkaufen können, frei zu halten. Leider war auf einige Kunden in der Vergangenheit nicht immer Verlass und wir erlebten in diesem Punkt schon zu viele Verrauensenttäuschungen.

Zahlen Sie bitte rechtzeitig und fristgerecht im Voraus, dann ist Ihnen ein Platz auf unseren jeweiligen Veranstaltungen auch sicher.

Buchung / Reservieren

Für die Buchung bzw. Reservierung ist ein sofortiger Zahlungseingang binnen 3 Banktage nach Bestellung notwendig. Standstellplätze können Sie wie folgt buchen:

• Per Telefon unter +49 (0) 21 51 - 8 91 81 31, oder Fax an +49 (0) 21 51 - 8 91 81 32 mit anschließender eingehender Einzahlung oder eingehender Überweisung von Ihrer Hausbank aus auf unser Geschäftskonto binnen 3  Banktage nach Ihrer Bestellung.

Für Ihre Reservierung benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, eventl. Ihre freiwillige Telefonnummerangabe mit Vorwahl, den von Ihnen gewünschten Veranstaltungstermin, genaue Angaben über Ihre Warenart und die Anzahl der gewünschten laufenden  Meter.

• Auf jeder unserer Veranstaltungen bei der Veranstaltungsleitung vor Ort.

Für Sonntagsmärkte gilt:
samstags zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr und sonntags zwischen 8:00 Uhr morgens und 9:00 Uhr.

Unser Personal ist  auch an den Veranstaltungstagen bis ca. 18:00 Uhr dies bezüglich ansprechbar.

Buchungsanfragen online

Sie können über das Anfrageformular zu jedem Standort eine Bestellanfrage absenden. Eine Online-Anfrage ist für das nächstfolgende Wochenende nur bis dienstag 18:00 Uhr möglich. Bei Märkten an Feiertagen bis jeweils 12 Uhr des Vortages. Danach können Sie in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Vortag des Marktes oder am Veranstaltungstag selber vor Ort bei unserer Veranstaltungsleitung vor Ort Buchungen vornehmen.

Bitte beachten Sie grundsätzlich bei Ihrer Anfrage über das Internet: Sie nehmen KEINE Reservierung vor, haben also noch kein Anrecht auf einen Standstellplatz! Die Reservierung für Sie durch uns erfolgt indem wir Sie anrufen und / oder eine Bestellbestätigung per E-mail zuschicken.

D


Dach / Dachzuschlag

Zur Zeit bietet T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und 2nd Hand Märkte leider keine Plätze mit Überdachungen an.

Dauerbestellung / -buchung

Gleichzeitiges Bestellen aller Termine einer Veranstaltungsserie pro Veranstaltungslokalität im Jahresquartal.

Die Vorteile:

• Ihre Quartalsplanung steht schon komplett fest, da Sie bereits Anrechte auf Plätze (keine bestimmten) in den jeweils gewünschten Standgrößen, wenn uns möglich für die einzelnen Termine erwerben.
• Sie brauchen nicht mehr vorreservieren
• Alle Unterlagen liegen Ihnen sofort vor
• Preisstabilität ist Ihnen garantiert
• Stornierbar wie jede Einzelbuchung, allerdings bis zum letzten Werktag  vor der jeweiligen Veranstaltung (ohne samstags) ohne Kosten
• Terminänderungen werden Ihnen zeitlich so schnell wie möglich mitgeteilt

Je nach Lokalität und Termingesamtzeitraum gewähren wir bei einer Dauerbestellung bis zu 5,56% Rabatt ab 3 Termine a mindestens 4,40 lfdm Standstellplatzbreite. Reinigungskautionen werden grundsätzlich nicht rabattiert.

Reserviert ist erst nach kompletten Zahleingang und einer Bestätigung dessen an Sie durch uns.

E


EC- / Kreditkarte

Leider haben Sie bei uns noch keine Möglichkeiten mit Kreditkarte zu bezahlen.

Ecke

Bei einem Standstellplatz zu Beginn bzw. am Ende einer Ständereihe kann, je nach örtlichen Begebenheiten, "um die Ecke" aufgebaut werden ebenso kann man in der Mitte der Veranstaltungsfläche am Fußgängerüberweg auf dem P&R Parkplatz Haus Meer U an der L137 Moerser Straße in Meerbusch Büderich ebenfalls einen Verkaufswinkel errichten. Für jede Ecke wird eine zur Stellplatzmiete zusätzliche Eckplatzpauschale erhoben - unabhängig davon, ob die Verkaufsecke mit mindestens 2 Verkaufsfronten aufgebaut wird oder nicht. Das Selbe gilt für die Fußgängerüberweganlieger auf der Veranstaltungsfläche P&R Parkplatz Haus Meer an der L137 Moerser Straße in Meerbusch Büderich.

F


Fahrzeuge

siehe Auto

G


Gastronomie sowie Sonderstände

Gastronomie (Lebensmittel zum Mitnehmen oder zum Sofortverzehr) und Sonderstände (wie z.B. Blumen, Propaganda, Schlüsseldienste) wenden sich bitte schriftlich mit Angabe der Standgröße (Verkaufswagengröße z. B.), mit vollständiger Geschäftsanschriftsadresse (falls vorhanden, ansonsten die Privatadresse des geschäftsführenden Inhabers / der geschäftsführenden Inhaberin) ohne Postfachangabe (!!!), einer Speisekarte bzw. einer kompletten Auflistung ihres Waren- und / oder Dienstleistungsangebotes, mit Kopie Ihrer Reisegewerbekarte und der aktuellen Hygienebelehrungsbescheinigung an die im Impressum stehende Kontaktadresse per Post, Fax, oder . Neukunden bewerben sich zusätzlich mit einem Foto des Standes.

Gewerbeanmeldung - wird die überhaupt benötigt?

Private Wiederverkäufer, die nur gelegentlich i. d. R. gebrauchte Privathaushalt übliche Gegenstände weiterverkaufen, benötigen keinen Gewerbeschein. Gewerbliche Verkäufer, die regelmäßig mit ("vermutbarer") nachhaltiger Gewinnerzielungsabsicht Ihre Waren auf Märkten anbieten und verkaufen, können dies im Rahmen eines Reisegewerbes (Reisegewerbekarten sind beim zuständigen Ordnungsamt Ihrer Heimatstadt zu erhalten) oder auf festgestzten Märkten (Sonn- und Feiertagsmärkte oder städtische Märkte) im Rahmen eines festen Gewerbes einer festen Gewerbeanmeldung (ebenfalls beim örtlichen Ordnungsamt) betreiben. Reisegewerbekarten oder die Gewerbeanmeldung müssen Gewerbetreibende während der Marktveranstaltung immer bei sich tragen und auf Verlangen vorzeigen.

Gutscheine / -schriften

Im Laufe einer Saison gibt es immer wieder Sonderaktionen bei T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte, denen z. B. Gutscheine oder Gutschriften beiliegen. Je Stand ist immer nur EIN Gutschein bzw. eine Gutschrift in ORIGINAL (keine Kopie) einlösbar. Die Barauszahlung von Gutscheinen und Gutschriften ist generell nicht möglich. Auf bereits bestehende Reservierungen kann ein Gutschein oder eine Gutschrift nicht mehr angerechnet werden. Bitte informieren Sie uns vor der Bestellung darüber, dass Sie einen Gutschein bzw. eine Gutschrift einlösen möchten. Vielen Dank.

H


Hauptreihen

Bei uns stehen alle Teilnehmer in Hauptreihen!!! So einen Blödsinn haben wir erst gar nicht! Alle Ausstellerinnen werden gleich behandelt und bekommen mehr oder weniger gleich gute Plätze. Denn die Hauptattraktion unserer Marktveranstaltungen, das sind Sie - die Teilnehmer(innen) unserer Veranstaltungen - Besucher(innen) und Aussteller(innen) - Sie unsere Kunden!!! Natürlich können wir Ihnen nie eine Verkaufsgewinngarantie abgeben - aber dass Sie die Chance auf Verkaufsgewinne haben liegt doch an vielen Aspekten und nicht alleine an der Lage Ihres Verkaufsstandstellplatzes. Ein(e) gute(r) Verkäufer(in) hat meistens mit seinen qualifizierten Angeboten überall und an jeden Ort doch einen gewissen Erfolg - oder etwa nicht?

Natürlich haben auch wir Nebenbereiche - die wir aber erst dann besetzen, wenn der eigentlich Veranstaltungsbereich bereits ausgebucht ist. Aber auch innerhalb der Nebenbereiche unserer Veranstaltungen stehen Ihre Verkaufsstände bei uns mitten im Veranstaltungsgeschehen drin und Sie können auch dort mit absoluter Sicherheit regen Anteil am Veranstaltungsgetümmel nehmen.

I


Informationen

Für offene Fragen, Kritiken, Ihre Verbesserungsanregungen und für Buchungen für unsere zukünftigen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an unsere Veranstaltungsleitungen auf unseren jeweiligen Veranstaltungen. Gerne versuchen wir Ihnen danach weiter zu helfen.

J


 

Jahresquartalsbuchungen

siehe Dauerbestellung / -buchung

Jeder darf mitmachen!

Dies ist eines der Grundprinzipien von T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte, dass jede geschäftsfähige Person ab 18 Jahren, unabhängig ihrer Generationszugehörigkeit, ihres Geschlechtes und ihrer sexuellen Neigungen, ungeachtet ihrer religiösen oder politschen Gesinnungen, Menschen aus allen Kulturen, Völkern, Nationen und ethischen Herkünften sowie aus allen gesellschaftlichen Schichten bei unseren Veranstaltungen ausstellen, verkaufen und teilnehmen dürfen. Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört es, gesellschaftspolitisch Menschen untereinander und miteinander zu integrieren.

Gesetzlich sind wir in Nordrhein-Westfalen als Marktveranstalter verpflichtet Zeugen Jehovas (auch Turmwächter und Bibelforscher genannt), Salafisten (insbesondere Muslime aus der islamistischen Vereinigung "Einladung ins Paradies") als auch Scientology-Mitglieder, als solche die Teilnahmen an unseren Veranstaltungen zu verwehren.

Als Privatperson dürfen Sie dennoch mitmachen. Sie dürfen allerdings nicht für Ihre Gesinnungen oder für Ihre Gruppierungen propagandieren, werben oder gar missionieren und schon gar nicht in deren Auftrag oder anstelle derer bzw. für diese ausstellen, verkaufen und / oder auf irgend eine Art und Weise teilnehmen. Bei Zuwiderhandlung sind wir gesetzlich und verordnet dazu gezwungen, betreffliche Personen  sofort zum Standabbau und zum absoluten Verlassen der Veranstaltungsfläche aufzufordern.

In solchen Fällen werden wir Ihnen bereits gezahlte Standplatzmieten und Reinigungskautionen nicht zurückzahlen und diese weder verrechnen noch gutschreiben.

Neuware und neuwertige Textilien zahlen bei uns einen höheren Preis und werden gemäß §71 GewO Gewerbeordnung nur limitiert zugelassen.

Während unseren Geschäftszeiten geben wir Ihnen gerne hilfreiche Tipps zu Ihren Trödelgeschäftsvorhaben und informieren Sie professionell und kompetent über Möglichkeiten, wie man total einfach einige Euros legal hinzu verdienen oder dauerhaft selbstständig unternehmerisch als Markthändler(in) tätig werden kann. - Das bedeutet: Vorerst nicht mehr arbeitslos und Ihr eigener Boss oder Ihre eigene Chefin zu sein! - Unabhängigkeiten und Freiheiten zu genießen! - Wir wollen Ihnen dabei sehr gerne hilfreiche Starthilfe mit unserem Know how geben!

K


Kaution

Der Veranstalter ist berechtigt eine zur Stellplatzmiete zusätzliche Reinigungskaution in Höhe von 10,- € je Veranstaltung zur Sicherung seiner Ansprüche aus der Überlassung der Standfläche zu erheben. Die Aussteller erhalten hierzu jeweils einen zusätzliche Kautionsbon. Die Aussteller erhalten ihre beim Marktteam hinterlegten Kautionen am Veranstaltungstag i. d. R. NACH 18:00 Uhr gegen Vorlagen der ausgehändigten Kautionsbons nach Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen, wenn deren Standstellplatz Besen-rein und ordnungsgemäß sauber wieder verlassen wird, zurück.

Bitte bleiben Sie an Ihrem abgebauten Standstellplatz und warten Sie dort bis unsere Mitarbeiter bei Ihnen vorbeikommen. Unsere Teammitglieder sind gut an den gelben Signaljacken oder T-Shirts mit unseren eindeutigen Firmenwerbungsaufdrücken identifizierbar. Bitte beachten Sie, dass eine Auszahlung der von Ihnen bei uns hinterlegten Reinigungskaution nur gegen Vorlage eines originalen an diesen Veranstaltungstag ausgegebenen Kautionsbon möglich ist, denn auf unseren Veranstaltungen dürfen und können KEINE Kopien ausgedruckt werden.

Bei Nichteinlösung bis 19:00 Uhr am Veranstaltungstag bzw. Nichterfüllung der vertraglichen Verpflichtungen der Aussteller, verfallen die jeweiligen Ansprüche auf Erstattungen der Kautionen.

Die einzelnen Aussteller(innen) verpflichten sich alle, ihre jeweiligen Stände erst nach Beendigung der entsprechenden Veranstaltungen abzubauen - bei Sonn- oder Feiertagsmärkten nicht vor 16:00 Uhr, es sei denn lebensgefährliche Unwetter oder andere lebensbedrohliche Notsituationen erzwingen eine Evakuierung bzw. einen Abbruch der Veranstaltung. In solchen Fällen bitten wir Ruhe zu bewahren, die Gänge unbedingt frei zu halten und die Anweisungen, des Veranstalters, des Veranstaltungspersonals, evtl. der Ordnungskräfte und der Polizei- und Rettungsdienste unbedingt folge zu leisten. Es geht dabei ggf. um den Schutz Ihres Lebens. Danke.

Kindersachen

Kindersachen, die von Erwachsenen verkauft werden und bereits gebraucht sind, sind auf unseren Floh- und Trödelmärkten gern gesehene Warenangebote. Allerdings geben wir Ihnen den Tipp, Kinder-Second Hand Kleidung weder zu bügeln noch zu falten, am besten auf einen Wühltisch, so dass die Käufer sich nicht bücken brauchen und / oder an einen Kleiderständer in Augenhöhe und noch irgendwelche anderen Gegenstände zum Verkauf anzubieten, z. B. gebrauchtes Kinderspielzeug, Kinderkleinmöbel, Kinderbücher, gebrauchtes Schulmaterial...etc.

Kooperationswerbung

Für Gewerbetreibende und für Homepagebesitzer(innen) besteht die Möglichkeit der Kooperationswerbung mit T'n'T. TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte erkundigen Sie sich bitte ausführlich über diese Möglichkeiten bei Herrn Holger H.  Trometer unter der im Impressum angegebenen Kontaktadresse oder schreiben Sie ihm eine .

L


 

Laufende Meter (lfdm)

Bei T'n'T buchen Sie mindestens 4,40 laufende Meter (2 PKW-Parkplätze nach DIN) und dann immer weitere  2,20 laufende Meter (lfdm). Es können nur immer ganze 4,40 lfdm und dann immer nur weitere ganze 2,20 lfdm gebucht werden. Eine Buchung von z.B. 3 Meter ist nicht möglich.

M


 

Marktchiffre

Für ein professionelles und strategisches Planungssystem haben wir jede Platzbestellung eine eindeutige Identchiffre verliehen. Die Veranstaltungschiffre bekommen Sie bei Ihrem Bestellvorgang von uns mitgeteilt.


Beispiel: Maria Musterdame T E4,40m MBB 15.03.2015

Bedeutung: Jemand bestellte und / oder bezahlte für Maria Musterdame einen Trödelstandstellplatz mit einer Verkaufsfrontbreite von 4,40 Meter mit Ecke für den 15. März 2015 in Meerbusch Büderich.

T = Trödel
E = Eckem = Meter
MBB = Meerbusch Büderich

Marktstände

Zur Zeit stellen wir Ihnen keine Mietstände zur Verfügung.

Tische und evtl. Verkaufsstände - am besten mit Überdachung - müssen Sie sich selber mitbringen.

Wir empfehlen an dieser Stelle Vielzwecktische mit genormter Einzellänge von je 1 Meter und ausziehbare Gardenpavillions mit Kreuz oder Stern in der Mitte zur Stabilisierung der Dachplane, da diese einen einfacheren Aufbau als andere Pavillions aufweisen. Der Rahmen sollte Stahl oder stärkeres Aluminium sein, Kunststoff oder schwaches Billigaluminium knickt nach wenigen Windböen eventuell ein. Besorgen Sie sich Kleisterklemen zum Befestigen von durchsichtigen Bauplanen, welche wir Ihnen als Schutz Ihrer Ware vor Regenschauern grundsätzlich empfehlen.

Viele Stände lassen sich mit Erdnägel befestigen, Seile sind immer gut, für den Fall, dass die Standbeine oder anderes sich bei Sturmankündigungen irgendwo anbinden lassen. Immer wieder zu empfehlen sind zusätliche Gewichte. Bei Wind sollten Sie eher auf Seitenteile und bei stärkeren Windböen sogar trotz eventl. Nasswetter auf Bedachungen verzichten.

In unseren jahrzehntelangen Markterfahrungen haben wir es schon mehrmals erlebt, dass ganze Stände im Sturm zerfetzten, weil Aussteller nicht mehr eilig genug abbauen konnten und Standteile oder Warenteile wie Geschosse durch die Luft flogen und teilwiese Menschen sogar verletzten.

Bei herankommenden Unwetter oder während eines plötzlichen Unwetters ist den Anordnungen des Veranstalters, dessen Personal, den Polizei- und Rettungsdiensten sowie den Bediensteten des Ordnungsamtes etc. unbedingt Folge zu leisten.

Schadensersatzansprüche der einzelnen Teilnehmer oder Besuchern bzw. Dritter Personen wegen Personen- oder Sachschäden, die durch Marktständ verursacht werden, sind gegenüber T'n'T TROWI und Trometer Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Ausstellersind für den sachgemäßen Auf- und Abbau ihrer Verkaufsstände und für die ausgestellten Verkaufswaren selbst verantwortlich und haben je nach Wetterlage für eine entsprechende Befestigung bzw. Beschwerung Sorge zu tragen.

Märkte von und mit T'n'T Trowi und Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte online buchen.

Absolut einfach und Anwender-freundlich führt Sie unser Online-Bestellsystem selbsterklärend durch die Bestellung bis hin zum Vertragsabschluß hindurch.

>>> Testen Sie es hier doch bitte einmal selbst.

Meerbusch Büderich

Der Marktplatz Meerbusch Büderich befindet sich auf einem Teilbereich des P&R Park and Ride Parkplatzes an der oberirdischen U-Bahnstation Haus Meer und den dort befindlichen Bushaltestellen der Rheinbahn AG im VRR ÖPNV Verbund.

Die Haltestellen und der Parkplatz sind von den Autobahnen A44, A52 und A57 sehr gut über die Landstraßen L26 und L137 Moerser Straße erreichbar und befindet sich etwa in Höhe der Hausnummer 180 an der Moerser Straße in Meerbusch an den Ortsteilgrenzen Büderich und Osterath.

Auch der Meerbuscher Ortsteil Strümp ist nicht fern. Somit ist unsere Veranstaltungsfläche in Gesamtmeerbusch eher  zentral gelegen und unser Markt trägt somit seit  1996 zum gemeinsamen Miteinander der einzelnen Teilortschaften Meerbuschs bei.

In der sehr gut erreichbaren Nachbarschaft Meerbuschs befinden sich Städte wie Mönchengladbach (bekannt aus der Deutschen Fusßballbundesliga), die Kreisstadt Neuss, zu dessen Kreis Rhein-Kreis-Neuss Meerbusch selbst gehört, die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf und die aus der Deutschen Eishockey Bundesliga bekannte Großstadt Krefeld mit ihren vielen verschiedenen Weltrekorden.

Gegenüber des Veranstaltungsplatzes  können Sie das berühmte Wahrzeichen der Stadt Meerbusch direkt sehen - ein Teehauspavillion der historischen Anlage Haus Meer.

Der seit 1996 auf der o. g. Parkplatzfläche jeden Monat kontinuierlich stattfindene Floh- und Trödelmarkt ist quantitativ wahrscheinlich der Kleinste seiner Art aber vielleicht der qualitativ Größte unter den Seinen in der Region.

Außerdem, hat es in all den Jahren, seit der Ersteröffnung, noch nie einen anderen Veranstalter, außer der Familie Trometer, dort gegeben und somit hat der Markt wahrscheinlich sogar einen Deutschlandrekord und ist sicherlich der zweite Rekordhalter neben dem Welt-größten Eintages-Trödelmarkt aus Wuppertal Vohwinkel innerhalb Nordrhein-Westfalens.

Das Highlight an diesen Markt im Herzen Meerbuschs ist, dass es sich mit seinen sehr hohen Gebrauchtwarenanteil tatsächlich um einen noch traditionellen Floh- und Trödelmarkt handelt, der bei anderen gewerblichen Veranstaltern Nordrhein-Westfalens durch hohe Neuwarenbestückungen auf deren Ramschkaufbasare bedauerlicher Weise leider schon lange nicht mehr existiert und deshalb seines gleichen wieder unter den gewerblich veranstalteten Märkten in der Marktgestalterbranche noch suchen kann!

Sie können bei uns Ihre Teilnahmeberechtigungen an unseren Märkten in Meerbusch Büderich telefonisch, per Fax, schriftlich per Post, per an die im Impressum genannte Kontaktadresse bestellen oder verwenden Sie zur Standplatzbestellung doch einfach unser elektronisches Online-Buchungssystem hier auf unserer Homepage.

Unsere geschäftliche telefonische Erreichbarkeit ist:

werktags montags bis donnerstags von 9:00 Uhr morgens bis  12:00 Uhr mittags
und und nach einer kleinen Mittagspause zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Nach 18:00 Uhr stellt sich unsere Telefonanlage zum Schutz unserer privaten Intimsphäre automatisch bis zum nächsten Morgen aus.

Weiterhin sind wir für Sie telefonisch werktags an Freitagen in der Zeit von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr mittags erreichbar.

Samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen sind wir telefonisch nicht für Sie zu erreichen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Dafür stehen wir Ihnen persönlich  mit unserem Personalteam bei Veranstaltungen am Vortag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
und am Tag der Veranstaltung von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor Ort
Rede und Antwort auf Ihre Belange.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Alternativ können Sie natürlich auch jederzeit auf den Veranstaltungen und am Vortag derselbigen bei unserer Marktleitung eine Bestellung noch für die Veranstaltung selbst oder für Verkaufsteilnahmen an zukünftige Veranstaltungen von T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte gegen direkte Barkasse buchen.

Es gilt:

Am Vortag: 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr vor Ort auf der Veranstaltungsfläche.

Am Veranstaltungstag: von allgemeinen und offiziellen Auffahrtsbeginn bis 1 Stunde nach offiziellen Verkaufsschluß.

N


Nachkasse

Auf unseren Veranstaltungen kontrolieren wir Ihre Zahleingangsbestätigungen. Weicht die tatsächliche Meteranzahl von Ihrer gebuchten Reservierung ab, muss dieses entsprechend nachkassiert werden. Zu berechnende Standflächengrößen können für Sie ggf. nur vergrößert, nicht verkleinert werden.

Zum evtl. Vergrößern Ihrer Standplatzfläche wenden Sie sich bitte vorher fragend an unsere jeweilige Marktleitungen vor Ort. Evtl. muss dann ein passenderer Stellplatz für Sie schnell gefunden werden. Über die Nachberechnung bzw. den Gesamtpreis erhalten Sie auf Verlangen von uns vor Ort eine gesonderte  Quittung für die Finanzbehörde.

Neue Veranstaltungsorte

Sie vermissen...

... in Ihrer Nähe einen ECHTEN TRADITIONELLEN FLOH- UND TRÖDELMARKT, wo der Warenanteil an ANTIKES, an ALTES, an GEBRAUCHTES, an SECOND HAND, an ECHTEN TRÖDEL etc. nahezu 100%ig ist?  Dann schreiben Sie uns an die im Impressum genannte Kontaktadresse, mit evtl. Hinweis auf eine entsprechend geeignete Lokalität (Hallen/Zentren/ Parkdecks u.s.w.). Wir werden die evtl. Durchführbarkeit dann gründlich prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Neue Veranstaltungsstandorte werden von T'nT TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte spezifisch beworben und meistens zu Eröffnungspreisen angeboten. T'nT TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte informiert Sie über all dies immer aktuell hier auf unserer Homepage www.trometer-veranstaltungen.de, auf weiteren themenbasierenden Internetseiten und -portalen, in den Medien und sogar in sozialen Netzwerken.

Zudem genießt T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte seit Jahrzehnten eine außerordentlich positiv sehr gute Referenz durch Mund zu Mund Propaganden unserer lieben und geschätzten Stammkunden.

O


 

ÖPNV - Öffentlicher Personen Nahverkehr

Falls vorhanden versuchen wir immer in den Werbemedien Besucher(innen) auf naheliegende ÖPNV-Erreichbarkeiten unserer Veranstaltungslokalitäten hinzuweisen. Meistens finden Sie bereits in den Standortbeschreibungen einen Linienplan der entsprechenden Haltestellen. (Alle Angaben stets ohne Gewähr)

P


Parken

Für Austeller(innen) und Besucher(innen) sind im direkten Umfeld der T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte fast immer genügend KOSTENFREIE PARKPLÄTZE vorhanden. Im eigenen Interesse bitten wir Austeller(innen) und Besucher(innen), nur die gekennzeichneten Parkflächen zu nutzen und die Anweisungen unseres Personals vor Ort ohne weiteres Aufsehen bitte stets Folge zu leisten. Danke.

Preis / Standmiete

Die Standplatzpachtmieten werden mit mindestens 4,40m und ,wenn gegeben, weiteren je 2,20 laufenden Meter [lfdm] berechnet. Dabei können Sie nur immer jede weitere ganze 2,20 lfdm buchen. Eine Buchung von 5 Meter ist also NICHT möglich. Generell wird die längste Standseite zu Berechnung der Standmiete zugrunde gelegt.

Je Stand sind von uns auf kaufmännischer sowie betriebswirtschaftlicher Grundbasis von anderen Veranstaltern oftmals als Grundgebühr betitelte Handlungskosten bereits  inklusive in den Standplatzendpachtmietpreisen an Sie kalkuliert worden und werden zusätzlich zu den zu zahlenden Gesamtpreis kein weiteres Mal am Veranstaltungstag von Ihnen abverlangt. - Alle unsere Standstellplatzmietpreise sind also stets inklusive der Grundgebühren! - Insofern haben auch wir Märkte OHNE Grundgebühren!

Weitere Zuschläge werden für Buchungen unter Bedachungen oder bei anderen Sonderplatzierungen erhoben:

  • Ecke =  zur Standplatzmiete zusätzliche Eckplatzpauschale in Höhe 10,- EUR pro Stand und die längste Seite wird entsprechend unserer Preisliste berechnet

  • Fußgängerüberweganlieger auf dem P&R Parkplatz Haus Meer an der L137 Moerser Straße in Meerbusch Büderich = Berechnung wie Eckplatz - als Berechnungsbasis gilt hier allerding die Hauptfrontbreite wie bei einem normalen Platz

  • Halle

  • Dach

 

Zur Zeit bieten wir keine überdachten Plätze  oder Hallenplätze an.

Q


 

Quittung

Wenn Sie eine Quittung benötigen stellen wir Ihnen auf Ihren Wunsch hin bei Barzahlungen auch eine Quittung für die Finanzbehörden aus. Bei Einzahlungen oder Überweisungen gilt bereits Ihr Kontenausdruck bzw. Ihr Zahlbeleg von der Bank als Quittung.

R


 

Rabatt

Je nach Lokalität und Termingesamtzeitraum gewähren wir bei einer Dauerbestellung bis zu 5,56% Rabatt ab 3 Termine a mindestens 4,40 lfdm Standstellplatzbreite. Reinigungskautionen werden grundsätzlich nicht rabattiert.

Reinigung der Umwelt zu Liebe

Wir appellieren an Ihre Umweltverantwortung, Abfall und Müll stets sorgfältig zu beseitigen und bei sich  zuhause zu entsorgen.

Siehe Kaution.

Reservierungszeiten

Sie können bei uns Ihre Teilnahmeberechtigungen an unseren Märkten in Meerbusch Büderich telefonisch, per Fax, schriftlich per Post, per an die im Impressum genannte Kontaktadresse bestellen oder verwenden Sie zur Standplatzbestellung doch einfach unser elektronisches Online-Buchungssystem hier auf unserer Homepage.

Unsere geschäftliche telefonische Erreichbarkeit ist:

werktags montags bis donnerstags von 9:00 Uhr morgens bis  12:00 Uhr mittags
und und nach einer kleinen Mittagspause zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Nach 18:00 Uhr stellt sich unsere Telefonanlage zum Schutz unserer privaten Intimsphäre automatisch bis zum nächsten Morgen aus.

Weiterhin sind wir für Sie telefonisch werktags an Freitagen in der Zeit von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 Uhr mittags erreichbar.

Samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen sind wir telefonisch nicht für Sie zu erreichen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Dafür stehen wir Ihnen persönlich  mit unserem Personalteam bei Veranstaltungen am Vortag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
und am Tag der Veranstaltung von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor Ort
Rede und Antwort auf Ihre Belange.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Alternativ können Sie natürlich auch jederzeit auf den Veranstaltungen und am Vortag derselbigen bei unserer Marktleitung eine Bestellung noch für die Veranstaltung selbst oder für Verkaufsteilnahmen an zukünftige Veranstaltungen von T'n'T TROWI & Trometer Veranstaltungen und Second Hand Märkte gegen direkte Barkasse buchen.

Es gilt:

  • Am Vortag: 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr vor Ort auf der Veranstaltungsfläche.

  • Am Veranstaltungstag: von allgemeinen und offiziellen Auffahrtsbeginn bis 1 Stunde nach offiziellen Verkaufsschluß.

S


Sonderstände und Gastronomie

Siehe Gastronomie und Sonderstände

Standerweiterung

Möchten Sie Ihren gebuchten Standplatz vergrößern, so wird bei dieser Zusatzbuchung keine Grundgebühr, kein Dachzuschlag, keine Sonderplatznutzunggebühr und keine Reinigungskaution etc. mehr von uns zusätzlich erhoben, da diese ja bereits bezahlt sind.

Standplatz

Ihre Standplatznummer entnehmen Sie bitte Ihrer Zahleingangsbestätigung. Diese Nummern finden Sie auch auf dem Boden des Platzes wieder, wobei alle 2,20 lfdm eine Zahl auf den Boden geschrieben steht. 

Standtiefe

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungsflächen und die einzelnen Teilbereiche sowie die einzelnen Standstellplätze unterschiedliche Standtiefen haben könnten. Allgemein stellen wir auf Parkplätzen mit geraden Parkbuchten Ihnen eine Tiefe von bis zu 5 Metern - außer in den Nebenbereichen zur Verfügung. Standstellplätze mit weniger Standstellplatztiefe sind durch den Zusatz "ohne Auto" oder mit der Meterangabe der Tiefe gekennzeichnet. Wir beraten Sie gerne, welcher Standplatz für Ihren Stand und evtl. für Ihr Fahrzeug aus unserer Sicht geeignet erscheint, um ein Überbauen in Durchgänge und Rettungswege möglichst bereits im Voraus bei der Veranstaltungsplanung zu vermeiden.

Denn freie Durchgänge und Rettungswege können unser aller Leben in Not- oder Evakuierungsfällen retten - also auch das Ihrige! Bitte denken Sie immer daran. Danke!

Strom

Zur Zeit bieten wir Ihnen keine Stromversorgung an und empfehlen Ihnen bei notwendigen Stromgebrauch einen umweltfreundlichen und geräuschearmen Dieselagregator - Tipp: Achten Sie beim Kauf eines solchen auf den Blauen Umweltengel.

Mittlerweile gibt es auch schon mobile Solarkraftwerke für Marktleute. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich selbst im entsprechenden Fachhandel.

T


Termine

Bequem und 24 Stunden an jeden Tag des Jahres finden Sie alle unsere aktuellen Veranstaltungstermine selbstverständlich hier auf unserer Homepage

www.trometer-veranstaltungen.de
unter
Terminübersicht

Alternativ können Sie sich in unseren geschäftlichen Telefonzeiten werktags montags bis donnerstags von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 mittags und von 14:00 Uhr bis 18:00Uhr sowie freitags von 9:00 Uhr morgens bis 12:00 mittags unter der Telefonnummer +49 (0) 21 51 - 8 91 81 31 über die aktuellen Termine und deren eventuelle Änderungen informieren.

In den Tages- und Wochenzeitungen der jeweiligen Region finden Sie bis zu dreimal wöchentlich (i.d.R. mittwochs freitags und samstags) Anzeigen, Pressemitteilungen, Freizeittipps etc. mit Hinweise auf unsere Veranstaltungstermine.

Auch finden Sie unsere Markttermine in den Fachjournalen Veranstaltungsportal und in den Fachjournalen Trödler und Flohmarktrevue des Gemiverlages.

Des weiteren werben wir auf Themenbasierenden Internetportalen wie z. B. venyoo.de, markt.de, meinestadt.de, krencky24.de, marktcom.de, popula u.v.a.m., zudem nutzen wir die sozialen Netzwerke, wie z. B. Facebook, Twitter, yelp, google etc.

Ab und zu werben wir auch in Monatsjournalen wie z. B. Prinz.

Die Städte und Kreise nennen oft unsere Veranstaltungen in deren Kulturterminübersichten.

Selbst das WDR Fernsehen nannte in Vergangenheit bei der Sendung aktuelle Stunde und Lokalzeit unser Markttermine schon als Wochenenddfreizeittipps und auch die lokalen Radiosender - oder der WDR Radiosender Eins Live wiesen empfehlend auf unsere Veranstaltungen hin.

Natürlich weisen wir in einer durchgeplanten Werbestrategie rechtzeitig mit sovielen Werbetafeln und Plakaten, wie uns von den Kommunen an festgelegten und mit diesen abgesprochenen Orten erlaubt ist. In Meerbusch sind das leider maximal nur etwa 30 Schilder die behördlich auf die einzelnen Stadtgebiete limitiert werden.

Von Zeit zu Zeit geben wir auch Handzettel und Flyer aus.

Auch unsere Referenzen durch zufriedene Kunden und Besucher sollten Sie nicht unterschätzen.

Dass wir vermutlich mit 19 Jahren als einzige gewerbliche Veranstalter kontinuierlich jeden Monat einen Markt an Sonntagen durchführten mit tausenden von Besuchern und im Durchschnitt um die hundert Aussteller(innen) pro Veranstaltung mit mehreren hintereinander folgenden Stellplatzausverkäufen spricht doch eher  für unseren Erfolg mit der Hilfe unserer Aussteller, Besucher und Kooperationspartner.

V


Verkauf grundsätzlich nur während der gesetzlich legalen Verkaufszeiten!!!

Im Feiertagsgesetz NW für das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen sind die Feier- und Sonntage besonders geschütz. Dieses Gesetz erlaubt zum Schutze der Sonn- und Feiertage mit Ausnahme von so genannten stillen Gedenktagen den Verkauf auf z. B. Märkten

erst ab 11:00 Uhr vormittags.

An stillen Gedenktagen wie am Karfreitag und wie am Totensonntag ist der Verkauf auf Märkten verboten oder wie z. B am Volkstrauertag zeitlich eingeschränkt.

Auf Grund dessen, dass in Nordrhein-Westfalen die Verkaufszeiten auf Sonntagsmärkten

gesetzlich erst ab 11:00 Uhr vormittags

beginnen dürfen, erlaubt der amtlich und behördliche Fachbereich Ordnung der Stadt Meerbusch den Ständeaufbau und das Ausstellen der Verkaufsgegenstände erst ab 8:00 Uhr morgens,

während die benachbarte Landeshauptstadt Düsseldorf den Ständeaufbau erst ab 9:00 Uhr morgens an Sonn- und Feiertagen

und die ebenfalls an Meerbusch angrenzende kreisfreie Stadt Krefeld zumindest in deren Festsetzungsauflagen einen Marktständeaufbau an Sonn- und Feiertagen sogar erst ab 10:00 Uhr morgens EIGENTLICH erlaubt.

Die Verkaufsgegenstände müssen z. B. mit einer Plane oder Decke etc. bis 11 Uhr abgedeckt werden. Die Abdeckung hat mit Klammern befestigt  zu werden und darf erst ab 11 Uhr morgens wieder entfernend weggenommen werden! Je 2,20 lfdm Standbreite (je Parkbucht) muss vorne am Stand gut leserlich ein Schild mit der Aufschrift "Verkauf gemäß Feiertagsgesetz NW und GG Art. 140 nur von 11  - 18 Uhr!"  bis zur Abfahrt nach 18 Uhr angebracht werden!

Von einem eigenmächtigen Abweichen dieser verordneten Zeiten raten wir Ihnen dringendst ab, da ein Verstoß gegen selbige zu enormen finanziellen Bußgeldstrafen führen.

Leider gibt es trotz scharfen amtlich behördlichen Zivilkontrollen immer wieder Verstöße von Verkäufern, welche sich von Schaulustigen und Schnäppchenjägern zu vorzeitigen und damit außergesetzlichen Verkäufen verleiten lassen. Diese Verstöße locken aber zukünftig noch mehr Schnäppchenjäger an, welche in den vorbereitenden Ankunft-, Rangier- sowie Entladezeiten ein Personensicherheitsrisiko darstellen.

Deswegen bitten wir darum, dass Austeller und Ausstellerinen z. B. unserer Sonntagsmärkte in Meerbusch die Veranstaltungsflächen nur in der Zeit von 8:00 Uhr morgens und 9:00 Uhr zu befahren und Ihre Kraftfahrzeuge spätestens um 9:00 Uhr je nach eigenen Standgrößen entweder hinter deren Verkaufsständen oder außerhalb des Veranstaltungsbereiches parken.

Während der Verkaufszeiten ist das Befahren der Veranstaltungsflächen aus Sicherheitsgründen grundsätzlich verboten!

Verkaufsverbote

Absolutes Verkaufsverbot gilt für

  • Replika
  • Symbole des Nationalsozialismuses-
  • Elfenbein etc.
  • Waffen

Vor-Ort- Buchung

Vor-Ort-Buchungen bei unseren Marktleiter(innen) auf unseren jeweiligen Veranstaltungsplätzen sind wie folgt möglich:

SONNTAGSMÄRKTE:
samstags nachmittags zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr und sonntags von 8:00 bis 9:30 Uhr

Bitte bedenken Sie, dass es bei der Reservierung vor Ort zu langen Wartezeiten kommen kann, daher empfehlen wir die Online-Bestellung oder die telefonische Bestellung unter der Kontaktadresse im Impressum.

Im Falle der Online-Bestellung oder der telefonischen Bestellung zahlen Sie per Überweisung von zuhause aus bzw. von Ihrer Hausbank aus oder per Bankeinzahlung und erhalten in der regel darüber von uns eine Zahleingangsbestätigung mit Ihren Stellplatznummern.

Barzahlung ist nur bei Buchung vor Ort möglich.

Wir akzeptieren weder EC noch Kreditkarten!

Die Auffahrt auf die Veranstaltungsflächen ist ab 8:00 Uhr erlaubt. Besteht eine Vorreservierung, muss man spätestens bis 9:00 Uhr an seinem reservierten Platz sein, ansonsten wird Ihr Standstellplatz, ohne dass Sie Ihr Geld zurück oder gutgeschrieben bekommen, an Dritte weiter vermietet werden. Wir begründen das damit, dass wir zu diesem Zeitpunkt den Größtteil unserer Dienstleistungen dann bereits an Sie erfüllt haben werden und somit unsere Handlungskosten zu decken haben. Nicht gezahlte Mieten für Standflächen sind dann nachzuzahlen auch wenn diese von Ihnen nicht eigens besetzt worden sind.

W


Ware / Kleiderständer im Gang

Auf unseren Veranstaltungen ist jegliche Ware in den Gängen Gang verboten - auch Kleiderständer!!! Für Ausnahmen sprechen Sie bitte VORHER vor Ort mit der zuständigen Marktleitung!!!

Bitte denken Sie immer daran:

  • Freie Gänge und Rettungswege retten in Not- und Evakuierungssituationen Menschenleben - vielleicht sogar Ihres dann!!!

Warenarten

Bitte haben Sie dafür
Verständnis, das wir auf unseren Antik-, Second Hand, Altwaren-, Gebrauchtwaren-, Nostalgie-, Vintage- & Retro- als auch auf unseren Floh- und Trödelmärkten unseren extrem guten positiven Imageruf, den wir mit unseren Kunden - Aussteller(innen) wie Besucher(innen) - in mehreren Jahrzehnten mühsellig aufbauten und kämpferisch gegen die riesig veranstaltenden Neuwarenmarktveranstalter in unserem Traditionsbewußtsein qualitativ verteidigen mußten nun nicht mehr ruinieren möchten und deswegen

 

nur begrenzt Neuwaren, keine Propagandaartikel, keine Frischware, nur begrenzt neuwertige Textilien oder Kleidungen etc...

 

zulassen.

Ansonsten sind lediglich erlaubt:

 

  • Altwaren
  • Antik
  • Gebrauchtwaren
  • Nostalgisches
  • Haushaltsauflösungen
  • Keller-, Speicher-, Schuppen- und Garagengerümpel
  • Second Hand Artikel
  • gelesene Bücher
  • Sammelware aus Privatauflösungen
  • Vintage- und Retroartikel
  • echter Trödel
  • Spielsachen etc. aus eigener Hand oder gar aus alter Zeit
  • selbstgestaltete Kunstwerke oder alte Kunstwerke alter Künstler(innen)
  • alte gebrauchte Möbel und / oder Uhren etc.
  • Schallplatten und Kassetten (Vorgänger der heutigen Musikapps und -sticks aus Opas Zeiten..)
  • Alte Filmrollen, Videokasetten (Vorgänger der heutigen Blue Ray Discs aus den Kindertagen der heutigen Elterngeneration)

    usw. usw.

Wichtig!!! - Bitte beachten Sie hierzu unbedingt den AGB-Punkt Verbotene Ausstellungsstücke!!! - Danke.

 

Werbestrategie

 

In den Tages- und Wochenzeitungen der jeweiligen Region finden Sie bis zu dreimal wöchentlich (i.d.R. mittwochs freitags und samstags) Anzeigen, Pressemitteilungen, Freizeittipps etc. mit Hinweise auf unsere Veranstaltungstermine.

Auch finden Sie unsere Markttermine in den Fachjournalen Veranstaltungsportal und in den Fachjournalen Trödler und Flohmarktrevue des Gemiverlages.

Des weiteren werben wir auf Themenbasierenden Internetportalen wie z. B. venyoo.de, markt.de, meinestadt.de, krencky24.de, marktcom.de, popula u.v.a.m., zudem nutzen wir die sozialen Netzwerke, wie z. B. Facebook, Twitter, yelp, google etc.

Ab und zu werben wir auch in Monatsjournalen wie z. B. Prinz.

Die Städte und Kreise nennen oft unsere Veranstaltungen in deren Kulturterminübersichten.

Selbst das WDR Fernsehen nannte in Vergangenheit bei der Sendung aktuelle Stunde und Lokalzeit unser Markttermine schon als Wochenenddfreizeittipps und auch die lokalen Radiosender - oder der WDR Radiosender Eins Live wiesen empfehlend auf unsere Veranstaltungen hin.

Natürlich weisen wir in einer durchgeplanten Werbestrategie rechtzeitig mit sovielen Werbetafeln und Plakaten, wie uns von den Kommunen an festgelegten und mit diesen abgesprochenen Orten erlaubt ist. In Meerbusch sind das leider maximal nur etwa 30 Schilder die behördlich auf die einzelnen Stadtgebiete limitiert werden.

Von Zeit zu Zeit geben wir auch Handzettel und Flyer aus.

Auch unsere Referenzen durch zufriedene Kunden und Besucher sollten Sie nicht unterschätzen.

Dass wir vermutlich mit 19 Jahren als einzige gewerbliche Veranstalter kontinuierlich jeden Monat einen Markt an Sonntagen durchführten mit tausenden von Besuchern und im Durchschnitt um die hundert Aussteller(innen) pro Veranstaltung mit mehreren hintereinander folgenden Stellplatzausverkäufen spricht doch eher  für unseren Erfolg mit der Hilfe unserer Aussteller, Besucher und Kooperationspartner.

 

Unser Logo - der Marktfloh - und unsere Schriftzüge zieren unsere Firmenfahrzeuge, unsere Werbeplakattafeln, unsere Signaljacken, unsere Kappen und T-shirts, unsere Visitenkarten (wir haben bei unserem Lieferanten seit 2010 ein eigenes Design, das nur für uns gedruckt und nur von uns verwendet werden darf.) und unsere Briefbögen.

So finden bereits bei fast jeder unserer Veranstaltungen ganze Besuchermassen zu uns und Ihnen als Aussteller(innen), um bei Ihnen das ein oder andere Schnäppchen evtl. zu kaufen.

Z


Zahlungsarten

Siehe Vorortbuchung
 

Zeiten

Die Auffahrt auf die Veranstaltungsflächen ist ab 8:00 Uhr erlaubt. Besteht eine Vorreservierung, muss man spätestens bis 9:00 Uhr an seinem reservierten Platz sein, ansonsten wird Ihr Standstellplatz, ohne dass Sie Ihr Geld zurück oder gutgeschrieben bekommen, an Dritte weiter vermietet werden. Wir begründen das damit, dass wir zu diesem Zeitpunkt den Größtteil unserer Dienstleistungen dann bereits an Sie erfüllt haben werden und somit unsere Handlungskosten zu decken haben. Nicht gezahlte Mieten für Standflächen sind dann nachzuzahlen auch wenn diese von Ihnen nicht eigens besetzt worden sind.

siehe "Verkauf grundsätzlich nur während der gesetzlichen Verkaufszeiten"

Bitte denken Sie daran, dass es nicht gestattet ist, am Samstag vor einer Sonntagsveranstaltung Fahrzeuge und / oder Anhänger abzustellen oder gar Stände bereits vorbereitend aufzubauen etc. Bei Zuwiderhandlung wird zu Ihren finanziellen Lasten abgeschleppt.


Sei kein Doofi!!! - Trödel mit TROWI!!!